•  

    Vereinbaren Sie einen Termin unter: 089 - 84 84 14

Craniomandibuläre Dysfunktion in Germering (CMD)

Behandlung von Kiefergelenkserkrankungen

Als craniomandibuläre Dysfunktion, kurz CMD, bezeichnet man die fehlerhafte Regulation des Kiefergelenks. Neben Beschwerden, die direkt mit dem Kiefer oder den Zähnen zu tun haben, kann eine solche Kieferfehlstellung auch Auswirkungen auf die allgemeine Gesundheit haben. Zu den Symptomen einer craniomandibulären Dysfunktion zählen dabei unter anderem:

  • Kopfschmerzen oder Migräne
  • Ohrgeräusche oder Tinnitus
  • Rückenschmerzen
  • Muskelverspannungen
  • Konzentrationsschwäche
  • Kieferknacken
  • Zähneknirschen
  • Erhöhte Lichtempfindlichkeit
  • Schluckbeschwerden
  • Schlafstörungen
  • Und vieles mehr

Um den Ursachen und dem Umfang einer Kieferfehlstellung auf den Grund gehen zu können, führen wir im Rahmen der Kiefergelenksdiagnostik eine Funktionsanalyse durch. Nach abgeschlossener Diagnostik wird der individuelle Behandlungsverlauf festgelegt.

Das Ziel unserer CMD-Behandlung in Germering ist, Ihre Kaumuskulatur zu entlasten und die natürliche Belastung Ihres Kiefers wiederherzustellen. Um dies zu erreichen und den Kiefer in die richtige Position zu rücken, hilft oftmals das Tragen einer Aufbissschiene, die wir individuell an Ihre Zähne anpassen.

Leiden Sie unter oben genannten Beschwerden und befürchten von einer Kieferfehlstellung betroffen zu sein? Vereinbaren Sie telefonisch einen Termin in unserer Praxis unter 089 – 84 84 14. Gerne beraten wir Sie persönlich über die Behandlung einer craniomandibulären Dysfunktion in Germering.